Projektspenden

Wenn Sie ein spezielles Projekt fördern möchten, ist die Projektspende für Sie interessant.

Gerne stellen wir Ihnen unsere aktuellen Projekte auf dieser Seite vor. Sie können uns auch gerne kontaktieren, um mehr Informationen zu erhalten.

 
Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihr Wunschprojekt an.

Spendenkonto (nur) für Projektspenden bei der Sparkasse Bremen
Schattenriss e.V.
IBAN: DE73 2905 0101 0001 6288 09
BIC:   SBREDE22

Bitte nutzen Sie dieses Konto nur für Projektspenden. Alle anderen Spenden richten Sie bitte an das Konto des Fördervereins.

E-Mailformular

Unsere aktuellen Projekte:

Prävention

Gefühle, Grenzen und Hilfe holen. In unserer Präventionsarbeit sind es diese Themen, die wir ansprechen. Wir stärken die Gefühle der Mädchen*: Ihre Gefühle sind richtig! Es ist gut zwischen angenehmen und unangenehmen Berührungen unterscheiden zu können, wir zeigen auf, wann Rechte und Grenzen von Kindern und Jugendlichen missachtet werden. Es geht auch um Gruppendruck unter gleichaltrigen Kindern und Jugendlichen. Ziel unserer Präventionsarbeit ist es, den Heranwachsenden in der Wahrnehmung der eigenen Gefühle zu stärken, sie zu ermutigen, diesen zu vertrauen und aufzuzeigen, welche Handlungs- und Hilfsmöglichkeiten es gibt, wenn Grenzen überschritten werden. Sie sollen wissen, an wen sie sich im Bedarfsfall wenden können.

Wir möchten diesen Bereich gerne ausbauen. Helfen Sie mit!

 

Onlineberatung

Seit 2011 gibt es die anonyme Onlineberatung bei Schattenriss. Ratsuchende Mädchen* und junge Frauen* zwischen 10 und 26 Jahren können online über eine sichere Beratungssoftware mitteilen, was sie bedrückt. Mit dem Aufschreiben wird den Gefühlen ein Ort gegeben und dazu verholfen, sich von belastenden Themen früherer Ereignisse besser zu distanzieren. Schmerzliche Erlebnisse werden zum ersten Mal mit einer anderen Person thematisiert. Bei schambesetzten Themen fällt es leichter, im Schutz der Anonymität von den inneren Konflikten zu erzählen. Zum Beispiel davon, welche Gefühle aufkommen, wenn die Familie dem Mädchen* nicht glaubt, wie das Mädchen* mit den widerstreitenden Gefühlen umgeht, wenn eine nahestehende Person, der sie Zuneigung gegenüber empfindet, die eigenen Grenzen nicht respektiert und verletzt hat und was sie mit den Verlassenheitsgefühlen macht. In der Beratung wird ein besonderes Augenmerk auf die Dinge gerichtet, die in Belastungssituationen helfen, wie stärkende Fähigkeiten und Interessen sowie unterstützende Personen im Umfeld.

Dpwv Logo
Bff Logo
Dgfpi Logo
Vdn Logo

powered by webEdition CMS