Geheimhaltung - ein Merkmal sexuellen Missbrauchs

Sexueller Missbrauch ist mit Geheimhaltung verbunden, die entweder dem Kind aus Angst oder Scham- und Schuldgefühlen selbstverständlich erscheint oder vom Täter durch Bestechung, Erpressung, Gewaltandrohung oder -anwendung erzwungen wird.

powered by webEdition CMS