Hier geht es zu:
anonymen Onlineberatung

Unterstützung von Eltern bei der Prävention von sexuellem Missbrauch

Sie als Eltern können Ihr Kind so erziehen, dass es besser geschützt ist.
Dabei können Sie sich von Schattenriss mit Informationen und Hinweisen unterstützen lassen. Fragen Sie dazu (über die Schule oder Kindertagesstätte oder direkt) bei Schattenriss nach einem Elternabend zum Thema Prävention von sexuellem Missbrauch.

Mittlerweile werden zahlreiche kommerzielle Präventionsangebote an Eltern, Kindertagesstätten und Schulen herangetragen, die Kinder fit dafür machen sollen, sexuellen Missbrauch abzuwehren. Damit Erziehungsfachkräfte und Eltern besser einschätzen können, ob eines dieser Angebote für sie passend ist, wurden von der Beratungsstelle Schattenriss Qualitätskriterien für die Bewertung von Präventions-Projekten gegen sexualisierte Gewalt entwickelt.
Qualitätskriterien für Eltern
/ Qualitätskriterien für LehrerInnen


Seit 2004 bieten Polizeikräfte, die von Schattenriss-Mitarbeiterinnen für diesen Bereich ausgebildet wurden, das fünfwöchige Projekt „Kinder stark machen" in dritten und vierten Bremer Grundschulklassen an.

Anfragen dazu können Sie an die Bremer Polizei richten.

Kontakt Frank Kunze, Zentraler Jugendbeauftragter
Telefon 0421 362-3802
jugendbeauftragter@polizei.bremen.de

nach oben


powered by webEdition CMS