Sexuelle Gewalt durch Lehrer oder Lehrerinnen. Oder durch andere Erwachsene an der Schule

Auch Lehrer können Täter sein.
Manchmal auch Lehrerinnen.
Das ist aber nicht so oft.

Das ist besonders gemein.
Die Mädchen sind von ihrem Lehrer abhängig.

Zum Beispiel, weil er ihnen Noten gibt.

  • Manchmal können Lehrer oder Lehrerinnen Sachen sagen,
    die das Mädchen verletzen.
    Vielleicht macht er blöde Sprüche über das Aussehen.
    Zum Beispiel:
    Bei ihren Beinen
    sollte sie keinen kurzen Rock tragen.
  • Oder er macht andere blöde Sprüche.
    Ein Lehrer sagt beim Sport zum Mädchen:
    Schaffst Du das mit Deinem großen Busen?
    Oder er sagt zu einem Jungen:
    Du wirfst wie ein Mädchen.
  • Vielleicht macht er auch Komplimente zum Aussehen.
    Zum Beispiel:
    Angelika sieht ja heute richtig sexy aus.
    Oder er stellt Fragen:
    Na, hast Du nicht gelernt,
    weil Du wieder bei Deinem Freund warst?
  • Woher weißt Du,
    ob das schon sexuelle Gewalt ist
    oder nicht?
Trau Deinen Gefühlen.

Wenn Du ein komisches oder blödes Gefühl hast:

Dann ist es oft schon sexuelle Gewalt.
Das ist auch sexuelle Gewalt oder sexueller Missbrauch
in der Schule:

  • Ein Lehrer oder ein anderer Schüler

    hilft Dir beim Sport.
    Dabei berührt er Dich am Po oder an der Brust.
    Du weißt nicht genau, ob es Absicht oder Zufall war.
  • Ein Lehrer lädt ein paar Schülerinnen

    zu sich nach Hause ein.
    Später trinken sie zusammen Wein.
  • Ein Lehrer umarmt oder küsst Dich.

  • Ein Lehrer hat Sex

    mit einer Schülerin. Oder mit einem Schüler.
  • Ein Lehrer hat eine Beziehung

    mit einer Schülerin oder Schüler.

    Am Anfang gefällt dem Mädchen das vielleicht.
    Der Lehrer ist besonders nett zu ihr.
    Vielleicht verliebt sich das Mädchen sogar
    etwas in den Lehrer.

Manchmal hat sie auch Angst.

Sie fragt sich:
Was passiert, wenn ich Nein sage?
Vielleicht bekomme ich dann schlechte Noten.
Meistens schämt sich das Mädchen dann.
Und sie ist durcheinander.

Wenn Du sexuelle Gewalt erlebst:
  • Es ist nie Deine Schuld.
  • Es ist immer die Schuld der Erwachsenen.
  • Die dürfen so etwas nicht tun.
  • Auch, wenn Du Dich nicht wehrst.

nach oben


Ausgang
powered by webEdition CMS